SG ALB

SEISSEN / SUPPINGEN

GEMEINSAM. sTARK

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER
SEITE DER sG ALB

In der Saison 2022 / 2023 haben sich unsere beiden Fußballabteilungen des TSV Seissen und des SV Suppingen zu einer Spielgemeinschaft unter dem Namen „SG Alb Seissen / Suppingen“ zusammengeschlossen.

Unser Ziel ist es, durch diesen Zusammenschluss, zwei konkurrenzfähige Mannschaften in der Kreisliga stellen zu können.
Um das Vereinsleben in beiden Orten aufrecht zu halten werden die Spiele und Trainingseinheiten abwechselnd in Seissen und Suppingen ausgetragen.

Mach mit! Werde Schiri!

Neulingskurs für Sommer 2023 geplant

 

Auch im Jahr 2023 veranstalten wir wieder einen Neulingskurs. Nicht mehr wie im vergangenen Jahr probiert, den NLK3.0. Hier kam es im Verlauf des Neulingskurses zu teilweise gravierenden Problemen, welche wir umgehen wollen. Daher finden dieses Jahr wieder ALLE Termine in Präsenz statt.

Wo? Das steht noch nicht fest. Hier wollen wir flexibel bleiben und auf die Herkünfte der angemeldeten Teilnehmer eingehen.

Termine in der Übersicht:

13.06.2023 um 18:30 Uhr Info-Abend
23.06.2023 um 18:30 Uhr 1. Abend
26.06.2023 um 18:30 Uhr 2. Abend
28.06.2023 um 18:30 Uhr 3. Abend
04.07.2023 um 18:30 Uhr 4. Abend
06.07.2023 um 18:30 Uhr 5. Abend
08.07.2023 um 9:30 Uhr 6. Veranstaltung (samstags vormittags)
10.07.2023 um 18:30 Uhr 7. Abend
14.07.2023 um 18:30 Uhr Prüfung

Zögere nicht, meld dich an. Und wenn du willst, dass es in deiner Nähe stattfindet, sag es deinen Kumpels und Vereinskollegen weiter, dass auch die sich anmelden.

Je mehr es aus deiner Gegend sind, desto höher ist die Chance, dass es in deiner Nähe stattfindet. Aber Vorsicht! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt…

Interesse? Sprich uns gerne an: Unsere Verantwortlichen

Weitere Infos: https://www.srg-blautal-lonetal.de/wie-werde-ich-sr/

Jugendliche aufgepasst:
Willst du mal Einsicht in die Trainertätigkeit bekommen oder hast du Bock sogar mal selber Trainer zu werden? 
Dann wäre der „DFB-Junior-Coach“ der perfekte Einstieg für dich.
Der DFB-Junior-Coach ist ein möglicher erster Schritt auf einer Karriereleiter zum Trainer. In 40 Unterrichtseinheiten erfährt die/der Jugendliche alles über die Grundlagen einer Coachingtätigkeit – von der Trainingsvorbereitung über eine abwechslungsreiche Trainingseinheit bis hin zu den Grundlagen der Mannschaftsführung oder dem richtigen Verhalten bei Verletzungen. Nach diesem Lehrgang wird die/der Jugendliche in der Lage sein, erste Trainertätigkeiten im Verein z.B. als Co-Trainer*in einer Jugendmannschaft zu übernehmen.
 

Neben dem sportspezifischen und fußballerischen Fachwissen, welches bei der einwöchigen Ausbildung im Mittelpunkt steht, spielt auch das Thema Persönlichkeitsentwicklung eine wichtige Rolle. Die Lehrgänge finden dezentral während der regulären Unterrichtszeit an kooperierenden Schulen statt und richten sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 19 Jahre. Der Lehrgang wird zudem vom wfv im Rahmen der Trainer C Lizenz Ausbildung als Basis-Coach anerkannt.

Die Teilnehmer*innen werden i.d.R. von der Schule für die Lehrgangswoche befreit.
 
Die Gebühr für den Lehrgang übernimmt der wfv zusammen mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.
 
Hast du Interesse?
Sprich uns an oder schreib uns: Kontakt
 
– Aktuell noch 25 freie Plätze (Stand: 25.03.)
Anmeldeschluss ist Freitag, der 05.05.2023
Die SG Alb sagt DANKE

die erste gemeinsame Vorrunde ist nun vorbei, was wir gerne als Anlass nehmen möchten uns bei den Zuschauern und Unterstützern zu bedanken.

Vielen Dank, dass ihr unsere Mannschaften so tatkräftig unterstützt habt. Wir hoffen, dass ihr uns auch nach der Winterpause wieder anfeuert, damit wir die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.

Die Vorbereitungen der Mannschaften startet Ende Januar. Ebenfalls im Januar werden dann auch die ersten Testspiele stattfinden. 

Die Termine werden rechtzeitig hier über unsere Webseite, auf Instagram und über unseren Info-Chat angekündigt.

Bis dahin wünscht die SG Alb allen eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Unsere Trikots sind da

mittlerweile sind zwei von unseren drei Trikotsätze angekommen.

Unser blauer Trikotsatz hoffen wir in den nächsten Wochen noch zu bekommen und zukünftig trikottechnisch aus dem Vollen schöpfen zu können.

Wir hoffen zukünftig viele erfolgreiche Spiele in unseren neuen Trikots bestreiten zu können.

Werde Schiedsrichter und leiste einen wertvollen Beitrag

Für jedes Fußballspiel werden Schiedsrichter gebraucht, aber gerade in den unteren Ligen wird es immer schwieriger die Spiele mit Schiedsrichtern zu besetzen, da ganz einfach die benötigten Leute fehlen.

Wir als Vereine sind dabei auf eure Hilfe und euren Einsatz angewiesen, denn keiner will ein Spiel ohne Spielleiter sehen.

Solltest du dir also vorstellen können, einen wichtigen Beitrag für uns und den Amateurfußball übernehmen zu wollen und das ein oder andere Spiel zu leiten, geh bitte jederzeit auf uns zu.

Wir informieren dich gerne über die Möglichkeiten und den Ablauf des Neulingskurses, der im September startet und mittlerweile auch zum Teil bequem von Zuhause über Videotelefonie durchgeführt werden kann.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Deine SG Alb.

AKTUELLES & ANSTEHENDE TERMINE

TABELLE SAISON 23/24

1. MANNSCHAFT

2. MANNSCHAFT

… lade FuPa Widget …
SG Alb Seissen/Suppingen auf FuPa
… lade FuPa Widget …
SG Suppingen / Seissen auf FuPa
TeamShop ab sofort verfügbar
In unserem TeamShop können ab sofort Kleidungsstücke von der SG Alb bestellt werden. Von Jacken & Pullis bis hin zu Trainingskleidung ist alles dabei. Einfach mal rein schauen unter: TeamShop SG Alb
19.11.2023 – 15. Spieltag: SG Alb –  SV Pappelau-Beiningen

Zum letzten Heimspiel des Jahres gastierte der SV Pappelau/Beiningen zum Derby in Seissen. Beide Teams begannen mit offenem Visier, sodass sich die zahlreichen Zuschauer bei herrlichem Herbstwetter an einem unterhaltsamen Fußballspiel erfreuten. Den treffsicheren Start erwischte dabei die SG, die nach einer gelungenen Aktion über Bückle in den gegnerischen Strafraum kam, sein Zuspiel schloss der aufgerückte Philipp Bohnacker zur 1:0 Führung ab. Die Gäste drängten fortan auf den Ausgleichstreffer, dabei ließ sich die Heimelf zu weit in die eigene Hälfte zurückfallen, sodass Pappelau mehr Spielanteile hatte. Ein Freistoß klatschte an das Quergebälk, zweimal ging das Spielgerät nach Fahrlässigkeiten der SG-Hintermannschaft knapp am Tor vorbei. Aus den sich bietenden Konterchancen schlug die SG kein Kapital, so dass man mit der 1:0 Pausenführung keineswegs beruhigt sein konnte. Die Gäste konnten aber die Intensität der ersten Hälfte nicht beibehalten, so war die Partie in der zweiten Hälfte ausgeglichen. Die Gantenbein-Elf brachte die Gäste mit schnellem Konterspiel mehrmals in Verlegenheit, zunächst tauchte Tobias Söll nach schönem Steckpass von Stucke alleine vor dem Tor auf, sein Abschluss ging knapp daneben. Dann hatte Bohnacker das 2:0 auf dem Fuß, nach langer Freistoßflanke vergab er völlig freistehend aus kurzer Distanz. Gegen die Pappelauer Schlussoffensive konnte sich die SG lange schadlos halten, ehe Boldea in der 83. Spielminute einen unkonzentrierten Abwehrversuch doch noch zum fälligen 1:1 verwerten konnte. In der spannenden Schlussminuten trug der gut leitende Referee mit zwei gelbroten Karten für die beiden Torschützen zur aufkommenden Derbystimmung bei, unterm Strich geht die Punkteteilung in Ordnung.

Die Reserve gewann dank Doppeltorschütze Magnus Pfetsch mit 2:0.

Vorschau: Bereits am kommenden Samstag steht für die SG Alb zum Hinrundenabschluss das nächste Derby beim TSV Blaubeuren an. Anstoss 14.30 Uhr.

jori

 

1. MANNSCHAFT

2. MANNSCHAFT

IMPRESSIONEN

Hinrunde Saison 2022

Vorbereitung Saison 2022
SG ALB -
gemeinsam.stark

Kontakt SV Suppingen

Kornbergweg 12,
89150 Laichingen

info@sv-suppingen.de

Kontakt TSV Seissen

Ulrichstraße 17,
89143 Blaubeuren-Seissen

kontakt@tsv-seissen.de

 20,716 total views,  13 views today