SPIELGEMEINSCHAFT

In der Saison 2022 / 2023 haben sich die beiden Fußballabteilungen des TSV Seissen und des SV Suppingen zu einer Spielgemeinschaft unter dem Namen „SG Alb Seissen / Suppingen“ zusammengeschlossen.

Nachfolgend werden unsere beiden Vereine kurz vorgestellt. Für weitere Informationen bitte einfach den Links zu den Vereinswebseiten folgen.

SV SUPPINGEN

Der Sportverein Suppingen wurde 1930 gegründet und ist mit seinen fast 600 Mitgliedern der größte Verein Suppingens.

Neben einer breiten Jugendarbeit bieten wir unseren Mitgliedern ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot.
Außerdem gilt der Verein als ein wichtiger Integrationsfaktor für das soziale Umfeld in und um Suppingen.

Unsere Fußballer konnten ihren ersten Meistertitel im Jahr 1997 mit der D-Jugend feiern.
Anschließend schaffte die Herren-Reserve das Kunststück dreimal in Folge (in den Jahren 2000-2002) den Meisterwimpel nach Suppingen zu holen.
Eine weitere Meisterschaft folgte im Jahr 2009.

Die erste und bisher einzige Meisterschaft der 1. Mannschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A wurde im Jahre 2005/2006 ausgelassen zelebriert.
Nach nur einem Jahr in der Kreisliga A, musste dann leider durch eine sehr unglückliche 0:1 Niederlage im Relegationsspiel wieder der Gang in die Kreisliga B angetreten werden, wo man sich in den letzten Jahren im Mittelfeld der Tabelle wiederfand.

Weitere Informationen rund um unseren Verein und unserer Abteilungen sind unserer offiziellen Webseite zu finden.

TSV SEISSEN

Der TSV Seissen wurde 1928 gegründet und hat momentan knapp 800 Mitglieder.


Die Fußballabteilung wurde am 15.12.1946 gegründet, seit 1955 nehmen wir an Verbandsspielen teil.
Eine AH-Mannschaft konnten wir erstmals 1972 stellen.
Den 1. großen Erfolg konnte die Fußballabteilung 1978 mit der Meisterschaft durch die 2. Mannschaft feiern.
Zum 50-jährigem Bestehen feierte die Fußballer nach zahlreichen Vize-Meisterschaften in den 80-er Jahren im Jahr 1995 die lang ersehnte Meisterschaft in der Kreisliga B, es folgte zwei Jahre später der Durchmarsch in die Bezirksliga.
Nach dem unvermeintlichen Abstieg ging es wieder in die Niederungen der B-Klasse zurück.
Ein starker 89-er Jahrgang sorgte für den Aufstieg 2010 in die A-Klasse, in der sich die Mannschaft seither hält.

Im Jugendbereich bilden wir seit Jahren mit Berghülen und Suppingen eine Spielgemeinschaft.

Absoluter Höhepunkt der jüngsten Vergangenheit war ein Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim.

Zuletzt wurden die Umkleidekabinen und die Gaststätte von Grund auf renoviert, sodass wir in Seissen optimale Bedingungen für unseren Sport vorfinden.

SG ALB -
gemeinsam.stark

Kontakt SV Suppingen

Kornbergweg 12,
89150 Laichingen

info@sv-suppingen.de

Kontakt TSV Seissen

Ulrichstraße 17,
89143 Blaubeuren-Seissen

kontakt@tsv-seissen.de

Social Media

 369 total views,  2 views today